direkt: Seiteninhalt | Navigation | aktueller Pfad |Fußzeile

Hospizarbeit in Bremen
- Hospiz- und PalliativVerband Bremen e.V. -



Hospizarbeit in Bremen
Balkenende
Hospizarbeit | Engagement

Ohne Engagement ist alles nichts

Hospizlerinnen und Hospizler arbeiten ehrenamtlich. Sie stellen ihre Zeit und ihre Kraft unentgeltlich zur Verfügung, um Sterbende und Sterbenskranke zu begleiten. Sie waren und sind das Rückgrat und die Seele der Hospizbewegung.

In Bremen gibt es etwa 330 geschulte Hospizlerinnen und Hospizler, von denen jährlich etwa 160 im Einsatz sind. Sie begleiten jährlich etwa 400 Sterbende und Sterbenskranke in ihren Wohnungen, in Altenpflegeheimen und Krankenhäusern. Dafür wendeten sie mehr als 9.600 Stunden ihrer Freizeit auf.

Dafür auch an dieser Stelle einen
herzlichen Dank!

Als Landesverband versuchen wir, einen Rahmen zu schaffen, der die Hospizlerinnen und Hospizler in ihrer Arbeit unterstützt und damit letztendlich den Sterbenden, Sterbenskranken und deren Angehörigen in Bremen zugute kommt. Wir tun das durch Aktivitäten in den Bereichen Fortbildung, Finanzierung und Öffentlichkeitsarbeit.

Impressum | Datenschutz | © 2008-2010 Hospiz- und PalliativVerband Bremen e.V.