direkt: Seiteninhalt | Navigation | aktueller Pfad |Fußzeile

Hospizarbeit in Bremen
- Hospiz- und PalliativVerband Bremen e.V. -



Hospizarbeit in Bremen
Balkenende
Hospizarbeit | Fortbildung

Fortbildung am Tag der Ehrenamtlichen

Seit unserer Gründung organisieren wir möglichst einen jährlichen Fortbildungstag für die Hospizlerinnen und Hospizler unserer Mitgliedsorganisationen. Wir nennen diesen Tag Tag der Ehrenamtlichen, weil wir versuchen, den Ehrenamtlichen an diesem Tag etwas Gutes zu tun, indem wir interessante Referenten zu aktuellen Themen einladen und auch für das leibliche Wohl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sorgen.

In den letzten Jahren konnten wir folgende Referenten und Referentinnen begrüßen:

2016
Dr. Holger Honig: Lebenssinn und Lebensqualität am Lebensende.
Playback Theater Bremen: Szenen aus der Hospizarbeit.

2014
Cordula Caspary: Bestattungskultur
Uwe Sanneck: Männer trauern anders.

2013
Prof. Dr. Annelie Keil: Auf brüchigem Boden Land gewinnen.
Prof. Dr. Hilke Brockmann: Wie können wir am Ende glücklich sein?
Dorothea Steinmetz: Kleines Querflötenkonzert.
Pago Balke: Gott fährt Fahrrad (Lesung)

2011
Prof. Dr. Franco Rest: Hospizarbeit. Geschichte und Perspektiven.
Doris Scholt: Palliative Care und Hospizarbeit.
Reinhard Schimmelpfeng: Obertonmusik. Klänge für die Seele.
Martin Leßmann: Du bist doch meine Mutter (Theaterstück)

2009
Renate Lohmann / Verena Gerdes: Wieviel Tod verträgt der Mensch?
Brigitte Zickmann / Gertrud Warnken: Gongmeditation mit Märchen

2008
Prof. Dr. Dagmar Borchers: Ist Autonomie am Ende gefährlich?

2007
Prof. Dr. Annelie Keil: Ehrfurcht vor dem Leben.
Dr. Birgit Weihrauch: Aktuelle Entwicklungen in der Hospiz- und Palliativarbeit.
Dr. Henning Scherf: Hospizarbeit im Verständnis der Religionen.

2006
Prof. Dr. Dr. Klaus Dörner: Ehrenamtliches Engagement in der Hospizarbeit.
Dr. Christine Pfeffer: Was ist Sterben im stationären Hospiz?
Dr. Julia von Heyek: Was ist der Körper im ambulanten Hospiz?

2005
Tagesseminar mit Stefan Kliesch: Ethik in der Sterbebegleitung.

2004
Prof. Dr. Alfons Deeken: Sterben in anderen Kulturen.
Colette Mergeay: Der Tod im Märchen.

2003
Dr. med. Bernhard Rühlmann: Künstliche Ernährung am Lebensende?
Karin Röpke (Senatorin für Soziales): Die Ehrenamtlichkeit als wichtiger Pfeiler in unserer Gesellschaft.
Uli Brandt u. Gabe A. Müller: Spirituelle Begleitung - Meine/Deine Spiritualität.

2002
Gerda Graf (Vorsitzende der BAG Hospiz): Qualitätssicherung und Ehrenamtlichkeit.
Monika Foppe: Erfahrungsbericht über die Arbeit im stationären Hospiz:Brücke.

2001
Schwester Katarina-Maria: Hospizarbeit im Hospiz Luise, Hannover

Neben den Fortbildungen für Hospizlerinnen und Hospizler bieten wir auch Schulungen für Vorstandsmitglieder und Mitarbeiterinnen der ambulanten Hospizvereine an.

Impressum | Datenschutz | © 2008-2010 Hospiz- und PalliativVerband Bremen e.V.